Textversion
Textversion

Sitemap Kontakt Impressum

Druckbare Version

Atelier Rio




Atelier Rio spendet Skulpturen für Armenien-Hilfe

Über eine Spenden- und Verlosungsaktion (Dezember 2016/ Februar 2017) wurden zwei Gewinner [18 KB] ermittelt.Mit dem Erlös werden Projekte der Hajastan-Armenienhilfe, Erlangen Höchststadt e.V. [78 KB] unterstützt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.




Zum Abschied aus Erlangen im Oktober 2015

Atelier Rio vermacht den Erlanger Nachrichten als symbolisches Abschiedsgeschenk die Skulptur Die Intellektuelle, deren Kopfschmuck aus dem Wochenmagazin der Zeitung besteht.
Die Ortsgruppe Erlangen von Amnesty International AI erhält die Großskulptur Tortur aus der Menschrechts-Serie von Atelier Rio in der Hoffnung, daß dadurch viele sensibilisiert werden können für Menschen, die unter Folter leiden und in Gefängnissen sitzen.




Ausstellung "Ist das Boot voll?"

Atelier Rio beteiligt sich im Rahmen einer Ausstellung von Amnesty International mit der Skulptur Flüchtlinge" (August 2015) in der Stadtbibliothek Erlangen.




Gesichter Brasiliens - Faces do Brasil

Die drei Künstlerinnnen in der Vernissage

Gemeinschaftsausstellung in der VHS Erlangen
23.2. - 11.4.2014

Sandra Maria Bastos-Groth
Ilena Dimitriu
Jamile do Carmo

Fotos von der Vernissage

Fotos der Ausstellung

Artikel in den Erlanger Nachrichten vom 26.2.2014 [1.482 KB]



Ausstellung "Begegnung" 10.- 26.1.2014

Gemeinschaftsausstellung in den Rathaushallen Forchheim (Pressetext [280 KB] , Plakat [256 KB] )

Sandra Maria Bastos-Groth
Wolfgang Christel
Renate Fukerider
Walter Hettich
Dietmar Jany-Vomhof


Fotos von der Vernissage

Fotos der Ausstellung

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Presseartikel

Nordbayerische Nachrichten 13.1.2014 [1.276 KB]

Fränkischer Tag 9.1.2014 [490 KB]




Ein Kunstwerk soll in erster Linie kreativ sein und spiegelt das Ergebnis von freier Imagination und des permanenten Verwandlungsprozesses des Künstlers wieder. Es soll seine Emotionen und Gefühle vermitteln. Nur dann erreicht der Künstler sein Ziel.

Sandra Maria Bastos-Groth


Meine Homepage im Überblick

Über Atelier Rio Der Name Atelier Rio ist zum einen eine Hommage an meine Heimat Brasilien, zum anderen auch Ausdruck für Lebensfreude, Vielfalt und Kreativität jenseits von klassischen Klischees. Mit meiner Kunst möchte ich artikulieren, was mich bewegt und möchte damit auch versuchen, andere zu bewegen.

Ausstellungen Themen wie Menschenrechte, Frieden und Gesellschaftspolitik werden in Einzel- und Gruppenausstelungen gezeigt.Darüberhinaus werden auch Studien zu eher klasssichen Themen ausgestellt.

Galerie Hier finden Sie eine Auswahl meiner Objekte und Skulpturen aus Ton und Porzellan in drei großen Serien (Menschenrechte, Bergpredigt, Politcartoons) und weiteren Studien zu eher klassischen Themen (Menschen/ Köpfe, Natur, Gegenstände und Abstraktes.

Projekte Projekte wie z.B. Zusammenarbeit mit Künstlern aus Brasilien, organisierte Veranstaltungen (z.B. Konzerte), Unterstützung karitativer Einrichtungen, Förderung kultureller Einrichtungen und Literaturtreffen (portug./spanisch-sprachig).

Kunstgruppe Im Aufbau befindet sich eine Gruppe engagierter KünstlerInnen aus der Region Erlangen-Nürnberg-Fürth-Bamberg-Bayreuth, die sich regelmäßig über Kunst auseinandersetzen.

Meine Leistungen Was ich Ihnen anbieten kann




Wenn Sie an einem meiner Objekte Interesse haben oder mit mir Ideen austauschen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.Gerne lade ich Sie auch zu meinen nächsten Ausstellungen ein.Über Ihren Besuch würde ich mich sehr freuen.


Letzte Änderung am Samstag, 11. März 2017 um 11:03:52 Uhr.

Zugriffe heute: 10 - gesamt: 14844.