Catui

Mit Herrn Walter Seufert (†) der über 55 Jahren in Brasilien lebte, bestand eine langjährige Freundschaft."Er war für mich ein wichtiger Lehrer gewesen für plastisches Gestalten und bewunderter Künstler".Er hat an der Ausstellung Facetten im Dezember 2010 teilgenommen.


Über den Künstler


Künstlername Catuí, wurde am 12.Mai 1930 in Karlsruhe geboren. Nach achtjähriger Schulzeit, ging er in die Steinmetz- und Steinbildhauerlehre und besuchte gleichzeitig die Karlsruher Gewerbeschule.1949, nach Abschluss der Lehrzeit, arbeitete er vor allem an der Restaurierung von Baudenkmälern, Kirchen usw., die durch Kriegseinwirkung beschädigt waren.Im Juni 1955 wanderte Seufert nach Brasilien aus, wo er in Rio de Janeiro, nach einem Jahr, als Gipsformer Arbeit fand.Ende 1961 trat er dann in die Siemens do Brasil, in Rio de Janeiro, ein und wurde bald darauf nach São Paulo versetzt.Nach dreißig Jahren Siemens trat er in den Ruhestand, zog mit der Familie nach Valinhos und begann wieder Skulpturen in Terrakotta zu fertigen und an Ausstellungen teilzunehmen. Auch als Cartoonist hat sich Catuí einen Namen verschafft. Sowohl seine Zeichnungen, wie auch die Skulpturen sind heute in vielen Ländern zu finden.
Catui ist am 25.12.2018 verstorben.

Walter Seufert im Atelier

Walter Seufert in seiner Werkstatt

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen